Navigation Links
Unisense FertiliTech A/S sichert 24 Millionen USD an neuen Kapitalinvestitionen
Date:12/13/2012

AARHUS, Dänemark, December 13, 2012 /PRNewswire/ --

Das dänische Medizintechnikunternehmen Unisense FertiliTech A/S gibt eine neue Partnerschaft mit Oticon Funds Investmentunternehmen William Demant Invest (WDI) bekannt. Nach dem Kauf von neuen und bereits vorhandenen Anteilen am Unternehmen im Wert von 24 Millionen USD hält WDI nun 32 % der Anteile an Unisense FertiliTech A/S.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120918/562489 )

Unisense FertiliTech A/S entwickelt und stellt Produkte zur Verbesserung der Behandlung bei künstlicher Befruchtung her. In den letzten zwei Jahren ist das Unternehmen schnell gewachsen und ist nun in mehr als 30 Ländern weltweit vertreten. Zusätzlich zu aktuellen Hardware- und Softwareproduktangeboten gibt es eine bestehende Produktpipeline in der Entwicklung, die über ein bedeutendes kommerzielles Potenzial in der IVF-Branche verfügt.

Durch diese neue Partnerschaft und die Investition wird das Unternehmen in die exzellente Lage versetzt, seine langfristige Strategie entwickeln und das weltweite Wachstum im Verkauf von bereits bestehenden und neuen Produkten von FertiliTech beschleunigen zu können. Die Produkte sind darauf ausgerichtet, die klinische Praxis im Bereich IVF zu verbessern.

"Wir begrüßen die Zusammenarbeit mit WDI, einen äußerst kenntnisreichen, finanziell starken und erfahrenen Investor mit einer nachweislichen Erfolgsbilanz im medizintechnischen Bereich. Darüber hinaus freuen wir uns auf die Vorteile und Synergien, die durch die Übertragung der umfangreichen Erfahrungen des Unternehmens in der Hörgerätebranche auf den Bereich der künstlichen Befruchtung erreicht werden können", erklärte der CEO von Unisense FertiliTech A/S, Jens Gundersen.

Der CEO von William Demant Invest, Niels Jacobsen, ist mit der neuen Investition und den zukünftigen Zielen äußerst zufrieden: Wir sehen hervorragende Möglichkeiten für FertiliTech. Es ist ein sehr professionelles Unternehmen mit einem riesigen Potenzial. Darüber hinaus sind deren Produkte und ihr Unternehmensprofil eine gute Ergänzung für unser bestehendes Portfolio.

Informationen zu Unisense FertiliTech A/S (UF)

Unisense FertiliTech A/S: wurde im Jahr 2003 gegründet, um Technologie zur Verbesserung der Untersuchung von menschlichen Embryonen in der künstlichen Befruchtung zu entwickeln. Die ursprüngliche Forschung unter Nutzung von Rindermodellen führte zur Zusammenarbeit mit europäischen und nordamerikanischen Embryologen, um unsere Technologie für die Nutzung mit menschlichen Embryonen zu testen. Zu diesem Zweck wurde ein Instrument entwickelt, welches eine vollständig stabile Inkubationsumgebung mit integrierter Zeitraffer-Bilderfassung ist.

Unisense FertiliTech A/S stellt hochmoderne Instrumente her und verkauft sie, wie namentlich das Zeitraffersystem EmbryoScope®, die EmbryoViewer® Workstation (Software) und verwandte Produkte, welche von der EU genehmigt und von der FDA für die klinische Verwendung in IVF-Laboren zugelassen wurde. Unisense FertiliTech A/S erfüllt die DS/EN ISO 13485:2012-Anforderungen für die Produktion, die Installation und die Wartung von IVF-Inkubatoren und von zugehörigen Produkten.

Das Unternehmen unterhält zahlreiche internationale Kollaborationen und strebt danach, Embryo-Auswertealgorithmen zu entwickeln, um die Embryoauswahl und den Workflow in Laboren für künstliche Befruchtung zu verbessern. Es ist unser Ziel, die Wissensbildung durch umfangreiche Dokumentation und retrospektive Analyse zu fördern. Wir haben uns der Bereitstellung von Technologie zur Verbesserung der IVF-Behandlung durch die Quantifizierung von Embryo-Entwicklungsmustern verschrieben.

Informationen zu William Demant Invest

WDI ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Oticon Foundation und verfügt über gemeinsame Bilanzen mit der Oticon Foundation. Das Ziel der Investitionsaktivitäten der Oticon Foundation ist es, langfristig stabile Renditen zu erzielen, welche das Kapital der Oticon Foundation sichern und die Verpflichtungen der Stiftung laut Sektion 3 der Stiftungsurkunde erfüllen. Damit dies erreicht wird, besteht das langfristige Finanzierungsziel darin, den tatsächlichen Wert der Investitionsanlagen zu erhalten oder zu erhöhen und eine relativ stabile Rendite bereitzustellen, die für Spenden und Beihilfen genutzt werden kann.

Die Satzung der Stiftung gibt vor, dass Erträge zur Unterstützung von bedürftigen Hörgeschädigten sowie von Organisationen genutzt werden sollen. Erträge werden durch das operative Geschäft von William Demant Invest erzielt.

Die Oticon Foundation verfügt über eine lange Geschichte und sponsert sowohl für Forscher, als auch für Hörakustiker und die allgemeine Öffentlichkeit Sozial- und Bildungsprogramme, Publikationen, Konferenzen, Kulturveranstaltungen und Kampagnen.

Website  http://www.fertilitech.com


'/>"/>
SOURCE Unisense FertiliTech A/S
Copyright©2012 PR Newswire.
All rights reserved

Related medicine technology :

1. Ansell erweitert antimikrobielles Produktangebot mit einem neuen latexfreien Operationshandschuh
2. Aushon BioSystems ernennt Bill Williams zum neuen Vice President of Sales
Post Your Comments:
*Name:
*Comment:
*Email:
(Date:2/23/2017)... Research and Markets has announced the addition ... report to their offering. ... The latest research Fibromyalgia Drugs Price Analysis and ... global Fibromyalgia market. The research answers the following questions: ... Fibromyalgia and their clinical attributes? How are they positioned in the ...
(Date:2/23/2017)... Feb. 23, 2017 Regulus Therapeutics Inc ... and development of innovative medicines targeting microRNAs, today announced ... financial results on Thursday, March 2, 2017 after the ... call and webcast on March 2, 2017 at 5:00 ... year 2016 financial results and provide a general business ...
(Date:2/23/2017)... India , February 23, 2017 ... Imaging Market by Product (X-ray Imaging Digital, Analog), MRI ... Application (OB/GYN, MSK, Cardiology, Oncology), End User (Hospitals, Imaging ... the report studies the global market over the forecast ... to reach ~USD 36.43 Billion by 2021, at a ...
Breaking Medicine Technology:
(Date:2/24/2017)... ... ... The California State University Institute for Palliative Care is pleased ... palliative care education and research. The Symposium, “Innovate. Investigate. Educate: Advancing Academic Palliative ... Sept. 28 and 29, 2017, on the campus of California State University San Marcos. ...
(Date:2/24/2017)... ... February 24, 2017 , ... The Radiology Business Management Association will ... at the annual Building Better Radiology Marketing Programs conference, held this year ... Worth, Texas. Nine awards are given out in five categories. They are:, ...
(Date:2/23/2017)... ... February 23, 2017 , ... Thinksport, ... with The Jensie Gran Fondo of Marin. For the second year in a ... broad-spectrum, mineral-based sunscreen. , “We are thrilled to provide our safe, non-toxic sunscreen ...
(Date:2/23/2017)... NJ (PRWEB) , ... February 23, 2017 , ... ... media outlet with a clinician-based audience, will be participating in Rare Disease Day ... in Washington, D.C. In addition, Rare Disease Report, a website, weekly e-newsletter and ...
(Date:2/23/2017)... ... February 23, 2017 , ... Rosica Communications, a national ... marketing, social media management, corporate communications, SEO and cause marketing, is opening an ... nearby New Hampshire, Massachusetts and Canada, Rosica will focus on expanding its footprint. ...
Breaking Medicine News(10 mins):