Navigation Links
QIAGEN und AstraZeneca entwickeln Begleittest auf Basis von Flüssigbiopsien zur erweiterten Bestimmung von EGFR-Mutationen bei Lungenkrebspatienten
Date:7/28/2014

HILDEN, Germany und LONDON, July 28, 2014 /PRNewswire/ --


  • Ziel der Zusammenarbeit sind Entwicklung und Kommerzialisierung eines Begleitdiagnostikums, das auf Basis genomischer Daten aus Plasmaproben zur Steuerung von Therapien mit IRESSA bei Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs eingesetzt werden kann 
  • Neuer Bluttest basiert auf QIAGENs von der FDA zugelassenem therascreen  EGFR Kit und soll auf Rotor-Gene Q, einer Automationsplattform der QIAsymphony-Produktfamilie, laufen 
  • Das durch einen Rahmenvertrag mit AstraZeneca möglich gewordene Projekt erweitert QIAGENs wachsendes Portfolio an Lösungen für Flüssigbiopsien, die gewebebasierte Testverfahren ergänzen 

QIAGEN (NASDAQ: QGEN; Frankfurt, Prime Standard: QIA) gab heute einen Kooperationsvertrag mit AstraZeneca PLC (LSE, NYSE und OMX: AZN) bekannt. Ziel dieser Zusammenarbeit ist die gemeinsame Entwicklung und Kommerzialisierung eines therapiebegleitenden Diagnostikums auf Basis flüssiger Biopsien, das in Verbindung mit IRESSA, AstraZenecas gezielter Therapie zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC), eingesetzt werden soll. Das Projekt basiert auf einem von beiden Unternehmen im Jahr 2013 unterzeichneten Rahmenvertrag und zielt auf die Entwicklung und Vermarktung eines neuartigen Begleitdiagnostikums von QIAGEN ab, das den EGFR-Mutationsstatus von NSCLC-Patienten durch die Analyse von Plasmaproben ermittelt. Der Test wird zur Steuerung von Krebsbehandlungen mit AstraZenecas oraler Monotherapie für Patienten entwickelt, denen kein Tumorgewebe entnommen werden kann. QIAGEN bietet bereits heute das therascreen EGFR RGQ PCR Kit (therascreen EGFR Test) als gewebebasiertes Begleitdiagnostikum für Lungenkrebspatienten an, das im Juli 2013 in den USA von der FDA und im Mai 2014 in China zugelassen worden ist.

Die Partner arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines neuen Begleitdiagnostikums für IRESSA, das anstelle invasiver Verfahren zur Gewinnung von Gewebeproben flüssige Biopsieproben von NSCLC-Patienten nutzt. Daten mehrerer Studien, darunter die auf der "World Lung 2013"- Konferenz vorgestellte IFUM-Studie (IFUM = IRESSA Follow-up Measure), belegen die Möglichkeit, den EGFR-Status bei Patienten mit Lungenkrebs im fortgeschrittenen Stadium mit Hilfe von Blut-/Plasmaproben zu bestimmen. All jene Patienten, denen keine chirurgische Biopsie entnommen werden kann, können dank dieses Durchbruchs darauf hoffen, den Mutationsstatus mit Hilfe eines weniger invasiven Verfahrens bestimmen zu lassen.

Mondher Mahjoubi, Senior Vice President, Global Product & Portfolio Strategy bei AstraZeneca, sagte: "Die Verbindung aus AstraZenecas Expertise im Bereich Lungenkrebs mit den Fertigkeiten von QIAGEN auf dem Gebiet der Diagnostik verschafft uns die Möglichkeit, die Art und Weise, wie spezifische Tumorarten erkannt und behandelt werden, grundlegend zu verändern. Die Durchführung von Tests auf Basis zirkulierender Tumor-DNA wird es Ärzten erlauben, schnell und präzise auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Patienten einzugehen."

 "Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit AstraZeneca an der Entwicklung dieser neuen Methode zu arbeiten, um das Leben für Patienten mit Lungenkrebs zu verbessern. Diese Zusammenarbeit erweitert QIAGENs schnell wachsendes Portfolio an Flüssigbiopsie-Lösungen für die personalisierte Medizin. Es bereitet den Weg dafür, den Krankheitsverlauf von Patienten künftig mithilfe blutbasierter therascreen Begleitdiagnostika zu überwachen. Mit höchst zuverlässigen genomischen Tests, denen Blutproben oder andere Körperflüssigkeiten zugrunde liegen und die für Ärzte und Patienten zusätzliche Möglichkeiten schaffen, die Behandlung zu bestimmen und die Krankheitsprogression zu überwachen, verändern wir die Therapielandschaft grundlegend", so Peer M. Schatz, Vorstandsvorsitzender von QIAGEN. "Das neue Projekt mit AstraZeneca, das auf unserem Rahmenvertrag basiert und eine von zahlreichen Partnerschaften mit Pharmaunternehmen darstellt, trägt zur Erweiterung unseres Portfolios zuverlässiger Begleitdiagnostika bei. Mit ihnen kreieren wir wertvolle Testinhalte für unsere Automationsplattformen der QIAsymphony-Produktfamilie. Die Kommerzialisierung entwickelter Tests wird durch das bestehende Netzwerk von Labors, die bereits mit dem branchenführenden Portfolio von QIAGEN für Begleitdiagnostika arbeiten, beschleunigt."

IRESSA ist ein Inhibitor der Tyrosinkinase des epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptors (EGFR-TK), der die Signale für das Wachstum und Überleben von Krebszellen blockiert. Bestimmte EGFR-Genmutationen treten bei einer signifikanten Anzahl von Lungenkrebserkrankungen auf. Diese mutationspositiven Tumore reagieren besonders sensitiv auf IRESSA. QIAGEN und AstraZeneca planen die Entwicklung eines Tests, der 21 EGFR-Mutationen erkennt und so Patienten ermittelt, bei denen eine große Wahrscheinlichkeit dafür besteht, dass sie von der Therapie profitieren. Dieser neue Test soll auf QIAGENs Technologie des von der FDA zugelassenen therascreen® EGFR RGQ PCR Kits basieren. Ausgeführt werden soll das neue Testkit auf dem Rotor-Gene Q-System von QIAGEN, das zu den Automationsplattformen der QIAsymphony-Produktfamilie gehört.

QIAGEN ist führend bei der Entwicklung und Validierung von Begleitdiagnostika zur Unterstützung der Medikamentenwahl im Rahmen der Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten. In den USA hat QIAGEN 2012 und 2014 die FDA-Zulassungen für das therascreen® KRAS RGQ PCR Kit bei Darmkrebs und 2013 für den therascreen EGFR-Test bei NSCLC erhalten. Im vergangenen Monat gab QIAGEN eine Zusammenarbeit mit Lilly bekannt, die der gemeinsamen Entwicklung von Begleittests für die simultane Analyse von DNA- und RNA-Biomarkern bei häufigen Krebsarten dient. Im Rahmen einer Partnerschaft, die QIAGEN dieses Jahr mit Exosome Diagnostics eingegangen ist, sollen nicht-invasive First-in-Class-Diagnostika für wichtige genetische Biomarker bei Lungenkrebs und anderen Krebsarten entwickelt werden. QIAGENs führendes Portfolio an Flüssigbiopsie-Verfahren beinhaltet auch das QIAamp-Kit mit frei zirkulierenden Nukleinsäuren, das als Goldstandard der Probentechnologie für die Verarbeitung frei zirkulierender DNA und RNA gilt, sowie die Produktreihe REPLI-g, die eine Genomanalyse aus einzelnen Zellen ermöglicht.

Über QIAGEN 

QIAGEN N.V. ist eine niederländische Holdinggesellschaft und der weltweit führende Anbieter von Probenvorbereitungs- und Testtechnologien. Diese Technologien dienen der Gewinnung wertvoller molekularer Informationen aus biologischem Material. Probentechnologien werden eingesetzt, um DNA, RNA und Proteine aus biologischen Proben wie Blut oder Gewebe zu isolieren und für die Analyse vorzubereiten. Testtechnologien werden eingesetzt, um solche isolierten Biomoleküle sichtbar und einer Auswertung zugänglich zu machen. QIAGEN vermarktet weltweit mehr als 500 Produkte. Diese umfassen sowohl Verbrauchsmaterialien als auch Automationssysteme, die das Unternehmen an vier Kundengruppen vertreibt: Molekulare Diagnostik (Gesundheitsfürsorge), Angewandte Testung (Forensik, Veterinärdiagnostik und Lebensmitteltestung), Pharma (pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen) sowie Akademische Forschung (Life Science Forschung). Stand 31. März 2014 beschäftigte QIAGEN weltweit über 4.000 Mitarbeiter an mehr als 35 Standorten. Weitere Informationen über QIAGEN finden Sie unter http://www.qiagen.com/.

Über AstraZeneca 

AstraZeneca ist ein globales, innovationsorientiertes biopharmazeutisches Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf der Erforschung, Entwicklung und Kommerzialisierung verschreibungspflichtiger Arzneimittel, vorwiegend für Herzkreislauf-, Stoffwechsel-, Atemwegs-, Entzündung-, Autoimmun-, Krebs-, Infektions- und neurologische Erkrankungen. AstraZeneca ist in über 100 Ländern vertreten, und seine innovativen Medikamente werden von Millionen von Patienten in aller Welt benutzt. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.astrazeneca.com.

Einige der Angaben in dieser Pressemitteilung können im Sinne von Paragraph 27A des U.S. Securities Act (US-Aktiengesetz) von 1933 in ergänzter Fassung und Paragraph 21E des U.S. Securities Exchange Act (US-Aktienhandelsgesetz) von 1934 in ergänzter Fassung als zukunftsgerichtete Aussagen ("forward-looking statements") gelten. Soweit in dieser Meldung zukunftsgerichtete Aussagen über QIAGENs Produkte, Märkte, Strategie und operative Ergebnisse gemacht werden, einschließlich aber nicht begrenzt auf die zu erwartenden operativen Ergebnisse, neue Produktentwicklungen, neue Produkteinführungen, regulatorische Einreichungen und Finanzplanungen, geschieht dies auf der Basis derzeitiger Erwartungen und Annahmen, die mit gewissen Unsicherheiten und Risiken verbunden sind. Dazu zählen unter anderem: Risiken im Zusammenhang mit Wachstumsmanagement und internationalen Geschäftsaktivitäten (einschließlich Auswirkungen von Währungsschwankungen und der Abhängigkeit von regulatorischen sowie Logistikprozessen), Schwankungen der Betriebsergebnisse und ihre Verteilung auf unsere Geschäftsfelder, die Entwicklung der Märkte für unsere Produkte (einschließlich angewandter Testverfahren, personalisierter Medizin, klinischer Forschung, Proteomik, Frauenheilkunde/ HPV-Testung und molekularer Diagnostik), Veränderung unserer Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und strategischen Partnern, das Wettbewerbsumfeld, schneller oder unerwarteter technologischer Wandel, Schwankungen in der Nachfrage nach QIAGEN-Produkten (einschließlich allgemeiner wirtschaftlicher Entwicklungen, Höhe und Verfügbarkeit der Budgets unserer Kunden und sonstiger Faktoren), Möglichkeit die regulatorische Zulassung für unsere Produkte zu erhalten, Schwierigkeiten bei der Anpassung von QIAGENs Produkten an integrierte Lösungen und die Herstellung solcher Produkte, die Fähigkeit des Unternehmens neue Produktideen zu entwickeln, umzusetzen und sich von den Produkten der Wettbewerber abzuheben sowie vor dem Wettbewerb zu schützen, Marktakzeptanz neuer Produkte, den Abschluss von Akquisitionen und die Integration akquirierter Geschäfte und Technologien. Weitere Informationen finden Sie in Berichten, die QIAGEN bei der U.S. Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsichtsbehörde) eingereicht hat.  

Kontakte:
Public Relations:
Dr. Thomas Theuringer
Director Public Relations
+49-2103-29-11826

E-Mail: pr@qiagen.com
http://www.twitter.com/qiagen
pr.qiagen.com
Investor Relations:
John Gilardi
Vice President Corporate Communications
+49-2103-29-11711

E-Mail: ir@qiagen.com
ir.qiagen.com



'/>"/>
SOURCE Qiagen
Copyright©2014 PR Newswire.
All rights reserved

Related medicine technology :

1. QIAGEN and Cardinal Health Collaborate to Offer Molecular Diagnostic Products to Smaller and Mid-sized U.S. Hospitals
2. QIAGEN Unveils Initiative to Create Next-Generation Sequencing Portfolio for use in Clinical Research and Molecular Diagnostics
3. QIAGEN Achieves Personalized Healthcare Milestone with U.S. Approval of Companion Diagnostic for Colorectal Cancer
4. QIAGEN Kicks Off Next-Generation Sequencing Initiative With Launch of a Series of Consumable Products to Improve NGS Workflows
5. QIAGEN Enters Into Broad Collaboration Agreement With Lilly for the Development and Commercialization of Companion Diagnostics
6. QIAGEN Expands Pipeline of Promising New Biomarkers for Development of Personalized Healthcare Companion Diagnostics
7. QIAGEN Significantly Expands its Offering of Assay Panels for Next-generation Sequencing (NGS) Complemented by Ingenuity Analysis and Interpretation Capabilities
8. Exosome Diagnostics and QIAGEN Partner to Launch Comprehensive Line of Biofluid Nucleic Acid Kits to Address Limitations of Tissue Biopsy in Clinical Research Market
9. Financial Results, Appointments, Earnings Conferences, and Partnerships - Research Report on New Oriental Education & Technology, Acacia Research, DeVry, Capella Education, and Qiagen NV
10. QIAGEN Offers Clinical Labs Early Access to New Ingenuity Solution for Streamlined Interpretation of Patient Sequencing Data
11. Maverix Biomics Forms Strategic Co-Marketing Alliance with QIAGEN
Post Your Comments:
*Name:
*Comment:
*Email:
(Date:6/26/2016)... 27, 2016  VMS Rehab Systems, Inc. ( www.vmsrehabsystemsinc.com ... whatever measures required to build a strong and stable ... currently listed on the OTC Markets-pink current trading platform. ... CEO, "We are seeing an anomaly in market trading ... only by the Company, but shareholders and market players ...
(Date:6/24/2016)... 2016   Bay Area Lyme Foundation , ... Center for Tick Borne Illness , Harvard Medical ... Hacking Medicine, University of California, Berkeley, and the ... five finalists of Lyme Innovation , the ... 100 scientists, clinicians, researchers, entrepreneurs, and investors from ...
(Date:6/24/2016)... Calif. , June 24, 2016  American Respiratory Labs (ARL), ... is now able to perform sophisticated lung assessments in patients, homes, ... , Inc. Patients are no longer limited to ... EasyOne PRO ® , ARL patients like Jeanne R. of ... in the comfort of her own home. ...
Breaking Medicine Technology:
(Date:6/24/2016)... ... June 24, 2016 , ... June 19, 2016 is ... associated with chronic pain and the benefits of holistic treatments, Serenity Recovery Center ... suffering with Sickle Cell Disease. , Sickle Cell Disease (SCD) is a disorder of ...
(Date:6/24/2016)... ... June 24, 2016 , ... Global law firm Greenberg Traurig, P.A. ... The attorneys chosen by their peers for this recognition are considered among the top ... Shareholders received special honors as members of this year’s Legal Elite Hall of Fame: ...
(Date:6/24/2016)... (PRWEB) , ... June 24, 2016 , ... Topical BioMedics, Inc, makers of Topricin and ... that call for a minimum wage raise to $12 an hour by 2020 and then ... will restore the lost value of the minimum wage, assure the wage floor does not ...
(Date:6/24/2016)... ... June 24, 2016 , ... The Haute Beauty ... Barry M. Weintraub as a prominent plastic surgeon and the network’s newest partner. ... and the most handsome men, look naturally attractive. Plastic surgery should be invisible.” ...
(Date:6/24/2016)... ... June 24, 2016 , ... National recruitment firm Slone Partners ... extensive sequencing and genomics experience, as Vice President of North American Capital Sales at ... responsible for leading the sales team in the commercialization of the HTG EdgeSeq system ...
Breaking Medicine News(10 mins):