Navigation Links
Natalie Douglas, CEO von Idis, tritt Vorstand von Global Genes | RARE Project bei
Date:2/11/2013

ALISO VIEJO, Kalifornien und PRINCETON, New Jersey, 12. Februar 2013 /PRNewswire/ -- Global Genes | RARE Project und Idis freuen sich, den Beitritt von Natalie Douglas, CEO von Idis , zum Vorstand von Global Genes | RARE Project bekannt zu geben.

In ihrer gesamten Karriere und jetzt als CEO von Idis hat Douglas sich dafür eingesetzt, Medikamente für Patienten verfügbar zu machen, deren medizinische Versorgung unzureichend ist. Durch ihre Arbeit in der Pharmaindustrie wurde sie auf die Schwierigkeiten von Ärzten aufmerksam, die Patienten mit unzureichenden medizinischen Optionen behandeln, wie z.B. Krebs- und AIDS-Patienten.

Als Organisation reflektiert Idis das von Douglas verkörperte Engagement und Mitgefühl für Patienten mit selten Krankheiten. Allein im Jahr 2012 konnte Idis über 720.000 Patienten, darunter vielen mit seltenen Krankheiten, Zugang zu dringend benötigten Behandlungsmöglichkeiten verschaffen. Die an Resultaten orientierte Mentalität der Organisation sorgt dafür, dass Patienten sogar in den schwierigsten Situationen geholfen werden kann.

Angesichts der Komplexität ungelöster medizinischer Probleme tritt Douglas vehement für sinnerfülltere, produktivere Verbindungen zwischen Industrie, Aufsichtsbehörden und Interessenverbänden von Patienten ein, damit Versorgungslücken aufgedeckt und geschlossen werden.

„Es ist für uns eine Ehre, dass Natalie Douglas unserem Vorstand beitritt; ihre Leidenschaft und ihr Engagement für seltene Krankheiten und die von ihnen Betroffenen sind bei allem, was sie persönlich und professionell tut, überdeutlich. Sie wird mit wertvollen Einsichten zu den Bemühungen der Organisation beitragen, global mehr Einfluss zu gewinnen", erklärte Nicole Boice , Gründerin/Präsidentin von Global Genes | RARE Project.

„Die Lösung der Versorgungsprobleme bei seltenen Krankheiten ist eine besondere Herausforderung", merkte Douglas an. „Es ist verdienstvoll, dass Global Genes | RARE Project diesen Patienten und ihren Familien eine Stimme verliehen hat. Ich freue mich, dem Vorstand einer Organisation beizutreten, die sich so stark für eine unterversorgte Population einsetzt, und darauf, zu dieser wichtigen Aufgabe beizutragen."

Der Beitritt von Ms. Douglas zum Vorstand von Global Genes | RARE Project steht am Anfang einer ganzen Reihe solcher Ankündigungen in diesem Jahr, da die wachsende Organisation beabsichtigt, weitere Vorstandsmitglieder mit wichtigen Fachkenntnissen zu verpflichten.

„Unsere Organisation steht am Beginn einer wichtigen Wachstumsphase; angesichts der gestiegenen Erwartungen möchte Global Genes | RARE Project auch weiterhin sicherstellen, mit Rat und Tat für Interessenverbände von Patienten mit seltenen Krankheiten zur Verfügung zu stehen", erklärte Boice.

Informationen zu Global Genes | RARE Project
Global Genes | RARE Project ist ein führender globaler Interessenverband für Patienten mit seltenen und genetisch bedingten Krankheiten. Global Genes | RARE Project will eine vereinte globale Gemeinschaft für seltene und genetisch bedingte Krankheiten aufbauen und das Leben der Patienten positiv beeinflussen, indem Programme zur Aufklärung, Stärkung und Unterstützung der Patienten, Interessenverbände, Stiftungen und anderer Organisationen angeboten werden, die sich mit seltenen Krankheiten befassen. www.globalgenes.org 

Informationen zu Idis
Idis verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Pharma- und Biotechnikunternehmen, um unter Einhaltung behördlicher Vorschriften und ethischer Prinzipien Patienten mit unzureichender medizinischer Versorgung und ihren Ärzten Zugang zu Medikamenten zu verschaffen. Seit 1987 hat Idis Tausende Medikamente aller therapeutischen Kategorien verfügbar gemacht und damit das Leben Hunderttausender Patienten rund um die Welt beeinflusst. Idis nutzt seine jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Behörden und seine gründliche Kenntnis lokaler und globaler Anforderungen, um Medikamente in jeder Phase ihres Produktionszyklus verfügbar zu machen, von der Vorzulassung bis zum Marktaustritt sowie bei unvorhergesehen Produktionsengpässen. Die internationale Zentrale des Unternehmens ist in Weybridge, Großbritannien, die nordamerikanische Zentrale in Princeton, NJ ansässig. Nähere Informationen finden Sie unter www.idispharma.com.

Kontakt:
Global Genes | RARE Project
Carrie Ostrea
Telefon: +1-949-248-7273
E-Mail: carrieo@rareproject.org

Idis
Christine Quern
Feinstein Kean Healthcare
Telefon: +1-617-761-6791
E-Mail: Christine.quern@fkhealth.com


'/>"/>
SOURCE Idis
Copyright©2012 PR Newswire.
All rights reserved

Related medicine technology :

1. Top buyers including Atico, Coles Group Asia, Kmart, Staples, Office Depot and Target Australia pre-registered to attend Global Sources spring China Sourcing Fairs
2. ConvaTec Donates $10,000 To AAWC Global Volunteers Program Through SAWC Walk For Wellness
3. Qmed, the Leading Global MedTech Industry Resource, Partners with Clarimed, to Provide the Medical Manufacturing and Healthcare Industry with FDA Reports on Adverse Events
4. Attendees Save Up To $800 on Global Healthcare Conferences in 2012 by Registering Through Global Information Inc.
5. Kelyniam Global Inc. Reports Record Cranial Implant Revenues in the 1st Quarter of 2012
6. Varian Medical Systems and Siemens Healthcare Announce Global Collaboration to Advance Clinical Capabilities and Offerings in Radiotherapy and Radiosurgery
7. Ultra Clean to Present at the Jefferies 2012 Global Technology, Media & Telcom Conference
8. Axis Global Logistics Names Mr. Thomas Brennan, Vice President Strategic Accounts & Life Sciences
9. Angeion Appoints Matthew S. Margolies as Executive Vice President - Global Sales
10. OTC Pharmaceuticals: Global Industry Almanac, MarketLine
11. Global Pharmaceutical Leaders All Converging in Parsippany, New Jersey on September 11-12, 2012 for Breakthrough Event
Post Your Comments:
*Name:
*Comment:
*Email:
(Date:5/4/2016)... 2016 Yissum Research Development ... today that it had signed an exclusive world-wide licensing ... of novel protein degradation and immunomodulatory drugs for cancer ... drug candidates representing first-in-class therapy for hematologic and solid ... The novel technology was developed by ...
(Date:5/4/2016)... May 4, 2016 ... the  "Global Acute Myeloid Leukemia Market and ... their offering.       (Logo: ... Leukemia Market and Competitive Landscape Highlights 2016, ... pipeline products, Acute Myeloid Leukemia epidemiology, Acute ...
(Date:5/3/2016)... Research and Markets has announced the addition ... Outlook 2020" report to their offering. ... has improved significantly in past years due to which ... years. Many cancer drugs have been developed by utilization ... expected to be developed with its help. They are ...
Breaking Medicine Technology:
(Date:5/5/2016)... ... May 05, 2016 , ... TIME for Kids and The ... announced a new partnership to reach nearly 1 million children with important water safety ... and is the leading cause of accidental death in children one to 6 years ...
(Date:5/5/2016)... Woodinville, WA (PRWEB) , ... May 05, 2016 ... ... better user experience, adapted to people’s every day living patterns, Amerec, a Seattle-based ... easy-to-use computer and smart phone app. , The user interface of the app, ...
(Date:5/5/2016)... ... (PRWEB) May 05, 2016 , ... Talent Tech Labs ... on the eve of National Nurses Week (May 6-12). Currently, HireNurses is ... With their enrollment into the Talent Tech Lab Virtual Incubation program, they will dramatically ...
(Date:5/5/2016)... ... 2016 , ... Chronic stress can have a silent, yet dangerous, impact on ... system and increase inflammation, both of which raise the risk of heart attack and ... program at Harvard-affiliated Massachusetts General Hospital. Chronic stress also can lead to other issues ...
(Date:5/5/2016)... ... May 05, 2016 , ... ... finalists and winners Tuesday evening, May 3, at the 2016 ISE® Central Executive ... Scott Pettigrew, Vice President and Chief Security Officer of HMS, was selected as ...
Breaking Medicine News(10 mins):