Navigation Links
Life Technologies trägt zur Identifizierung von 20.000 menschlichen Überresten aus Massengräbern in Libyen bei
Date:1/30/2013

GLASGOW, Schottland, January 30, 2013 /PRNewswire/ --

Humanitäres Projekt zum Aufbau der Infrastruktur, für professionelle Ausbildung sowie zur Validierung und Verarbeitung von Proben

Life Technologies Corporation (NASDAQ: LIFE) gab heute bekannt, dass eine vollständige Laborlösung angeboten werde, um die schätzungsweise 20.000 menschlichen Überreste zu identifizieren, die nach dem Aufstand von 2011 in verschiedenen Massengräbern in Libyen gefunden wurden. Außerdem sollen damit Fälle vermisster Personen aus dem Zeitraum des 42-jährigen Regimes Muammar Gaddafis aufgeklärt werden. Die Identifizierung wird voraussichtlich mehrere Jahre dauern.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110216/MM49339LOGO)

Life Technologies, ein führender Anbieter von forensischen DNA-Technologien, wird die Infrastruktur, das Fachwissen, Schulungen und die forensischen Instrumente und Materialien zur Verfügung stellen, um den Workflow zu überprüfen und die Verarbeitung der DNA-Proben mittels seiner Integrated Gulf Biosystems (IGB) zu ermöglichen.

"Ich hoffe, dass zahlreiche Familien auf diese Weise erfahren werden, was mit ihren Angehörigen geschehen ist", erklärte Peter Silvester , Präsident von Life Technologies für die EMEA-Region. "Indem wir den Laboraufbau und das forensische Fachwissen zur Verfügung stellen, bilden wir gleichzeitig auch die libyschen Wissenschaftler dafür aus, mit den neuesten Instrumenten, Technologien und Protokollen zu arbeiten, damit sie ihre Arbeit ausführen können, und tragen so zur Versöhnung in Libyen bei."

Life Technologies wird zwei separate DNA-Linien erstellen: eine für Referenzproben und die zweite für die Verarbeitung von Proben menschlicher Überreste. Fünfzigtausend Proben werden pro Jahr verarbeitet. Die Proben der menschlichen Überreste werden mittels der chemischen PrepFiler® BTA-Methode verarbeitet, die der Isolierung der DNA aus Knochen und Zähnen dient, in Kombination mit dem AmpFlSTR® NGM SElect™ PCR Amplification Kit und dem MiniFiler™ Kit, mit denen Proben verarbeitet werden können, bei denen der Verwesungsprozess weit fortgeschritten ist. Referenzproben werden mit einer Technologie zur direkten Verstärkung verarbeitet, die die NUCLEIC-CARD™ von Copan mit NGM SElect™ Express kombiniert.

Das Labor wird die neueste Generation genetischer Analysesysteme sowie zusätzliches Material verwenden und wird gemäß den Qualitätssicherungs-Standards und Richtlinien der Normen ASCLAD-LAB, SWGDAM und ISO 17025 funktional bewertet werden. Die libyschen Wissenschaftler werden im Vorfeld der Eröffnung des Labors in Tripolis teilweise in den Vereinigten Staaten unter der Leitung und Aufsicht von Dr. Arthur Eisenberg, einem weltweit renommierten Gerichtsmediziner, ausgebildet werden.

"Das University of North Texas Health Science Center, das über umfangreiche Erfahrungen bei der Identifizierung vermisster Personen und menschlicher Überreste verfügt, freut sich sehr, mit Life Technologies zusammenzuarbeiten, um die lybischen Gerichtsmediziner bei ihrer Arbeit zu unterstützen", erklärte Dr. Eisenberg, Leiter des UNT Center for Human Identification.

Das humanitäre Projekt wird in Teilen von Repsol finanziert, einem Erdölkonzern mit Sitz in Spanien. 2012 spendete das Unternehmen der libyschen Regierung 2,5 Millionen USD über seine Stiftung, um ein modernes Labor aufzubauen, das die Identifizierung und Profilerstellung aus menschlichen Überresten und dazugehörigen Referenzproben der Angehörigen von Vermissten ermöglicht.

AmpFlSTR® NGM SElect PCR Amplification Kit, Copan NUCLEIC-CARD™, MiniFiler Kit und NGM SElect Express werden ausschließlich in der Gerichtsmedizin oder für Vaterschaftstests angewendet. PrepFiler® BTA dient ausschließlich Forschungszwecken, nicht aber diagnostischen Verfahren.

Life Technologies Corporation (NASDAQ: LIFE) bedient Kunden in über 160 Ländern. Die innovativen Lösungen des Unternehmens werden eingesetzt, um einige der schwierigsten wissenschaftlichen Herausforderungen der heutigen Zeit zu meistern. Die zuverlässigen und benutzerfreundlichen Lösungen sichern Qualität und Innovation für jedes Labor und umfassen ein biologisches Spektrum von über 50.000 Produkten. Dazu gehören landwirtschaftliche Biotechnologie, translationale Forschung, Molekularmedizin und -diagnose, Stammzellentherapie, Forensik, Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit.  Zu den Systemen, Reagenzien und Verbrauchsstoffen des Unternehmens gehören einige der meistverbreiteten Marken in der wissenschaftlichen Forschung, darunter: Ion Torrent™, Applied Biosystems®, Invitrogen™, Gibco®, Ambion®, Molecular Probes® und Novex®. Life Technologies beschäftigt etwa 10.400 Mitarbeiter und stützt sein ständiges Engagement für Innovation auf über 4.000 Patente und Exklusivlizenzen. LIFE erzielte 2011 einen Umsatz in Höhe von 3,7 Milliarden USD. Besuchen Sie unsere Website: http://www.lifetechnologies.com.

Safe-Harbor-Erklärung von Life Technologies

Die vorliegende Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen zu den von uns erwarteten Ergebnissen, die Risiken und Unwägbarkeiten enthalten. Einige der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen, darunter unter anderem Aussagen über Branchentrends und die Pläne, Ziele, Erwartungen und Geschäftsstrategien von Life Technologies, enthalten vorausschauende Aussagen, die Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den in solchen vorausschauenden Aussagen ausgedrückten oder angedeuteten Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Alle Aussagen, die nicht historische Fakten ausdrücken, sind vorausschauende Aussagen. Die Verwendung der Wörter "glauben", "planen", "beabsichtigen", "vorhersehen", "anstreben", "schätzen", "erwarten" und ähnlicher Ausdrücke sowie die Verwendung von Zukunfts- oder Konditionalformen ("wird", "wird vielleicht", "könnte", "sollte" usw.) oder ähnlicher Ausdrücke identifizieren einige dieser vorausschauenden Aussagen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse von denen in den vorausschauenden Aussagen abweichen, sind in den Dokumenten aufgeführt, die Life Technologies bei der US -amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereicht hat. Life Technologies übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung dieser vorausschauenden Aussagen aufgrund späterer Ereignisse oder Umstände.


'/>"/>
SOURCE Life Technologies
Copyright©2012 PR Newswire.
All rights reserved

Related medicine technology :

1. West Physics Consulting Teams with Mirion Technologies Dosimetry Services Division to Deliver Radiation Detection Services
2. U.S. Patent Office Issues Sixth Patent Covering Zero-Footprint Medical Image Viewers to Heart Imaging Technologies, LLC
3. Althea Technologies Appoints Dr. Kristin DeFife, Director, Biologics Manufacturing And Jack Wright, VP, Sales and Marketing
4. BioSpecifics Technologies Corp. Announces Rescheduled First Quarter 2012 Financial Results Conference Call to May 10, 2012
5. Global Ablation Technologies Market worth $12.4 Billion by 2016: MarketsandMarkets
6. ICU Medical, Inc. Plans to "Vigorously Seek to Collect Damages" in wake of Patent Infringement Victory Over RyMed Technologies
7. BioStorage Technologies to Lead Discussion on the Value of a Comprehensive Sample Management Strategy
8. Global Ablation Technologies Market (2011-2016) - By Application and Devices in Radiofrequency, Cryoablation, Microwave, Ultrasound, Hydrothermal, Radiation, Electrical, Light/Laser and Hydromechanical - Global Trends & Competitive Analysis
9. MedClean Technologies Announces 2011 Results
10. Patient Safety Technologies Reports First Quarter 2012 Results
11. Breathe Technologies Non-Invasive Open Ventilation (NIOV™) System Receives Medical Design Award
Post Your Comments:
*Name:
*Comment:
*Email:
(Date:2/8/2016)...  A research team led by St. Jude ... how the abnormal breakage and rearrangement of chromosomes in ... acute lymphoblastic leukemia (ALL). Such leukemias are cancers of ... of immature cells, called lymphoblasts. --> ... underlying the type called "Ph-like ALL" will aid in ...
(Date:2/8/2016)... DIEGO , Feb. 8, 2016 /PRNewswire/--  Cell ... announced that advanced tissue-engineering services are now available ... a groundbreaking new three-dimensional (3D) bioprinting approach called ... 3D Bio Printer , a state-of-the-art robotic system ... has created a powerful pay-for-service bio-printing model that ...
(Date:2/8/2016)... 2016 http://www.researchandmarkets.com/research/bcrl3s/labelfree ... "Label-Free Detection Market by Technology, Products, ... report to their offering. --> ... the "Label-Free Detection Market by Technology, ... report to their offering. --> ...
Breaking Medicine Technology:
(Date:2/8/2016)... ... February 08, 2016 , ... ... announced expansion into Canada to provide its range of unique and advantaged ... in Quebec City that will provide bilingual customer service and marketing support. A ...
(Date:2/8/2016)... ... February 08, 2016 , ... ... program serving the greater Venice, FL area, has initiated a fundraiser for a ... car accident just four days after Christmas. To support this beautiful child who ...
(Date:2/8/2016)... ... ... Remember the old saying “rub some dirt on it”? Perhaps you should try ... Clay” the health benefits of integrating clay into a daily diet are numerous, as ... motivational speaker, Perry A~ has since dedicated her life to learning about the benefits ...
(Date:2/8/2016)... ... February 08, 2016 , ... Discover the Rocky Mountain region’s ... booths and 700 companies. Attendees also get to see the most incredible gardens ... & Home Show , at the Colorado Convention Center - 700 14th St. Denver ...
(Date:2/8/2016)... (PRWEB) , ... February 08, 2016 , ... TopConsumerReviews.com recently ... in Mole removal products. , Moles are derived from a cluster of melanin when ... all the wrong places and create a lifetime of embarrassment. Historically, mole removal ...
Breaking Medicine News(10 mins):