Navigation Links
Krebspatienten an neuem Schweizer Zentrum für Strahlentherapie werden mit Elektas fortschrittlichem Versa HD-System behandelt
Date:3/27/2013

VEVEY, Schweiz, 27. März 2013 /PRNewswire/ -- Krebspatienten, die in der neuen Radio-Onkologie der Spitäler Riviera und Chablais in Vevey, Schweiz  behandelt werden, profitieren demnächst vom Erwerb des neuen, fortschrittlichen Linearbeschleunigers Versa HD™ von Elekta durch die Klinik. Das System, das derzeit installiert wird, wird das Herzstück des neuen Strahlenzentrums im Hopital Riviera darstellen. Die Behandlungen für Patienten beginnen im Juni 2013. Das Hopital Riviera wird ausserdem bei klinischen Aktivitäten und bei Entwicklungen  mit dem Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (CHUV, Lausanne) zusammenarbeiten.

Der Versa HD, den Elekta am 1. März präsentierte, ist als raffiniertes, höchst vielseitiges Behandlungssystem konzipiert, das den Ärzten die Möglichkeit bietet, eine Vielzahl kleiner und grosser Tumore im ganzen Körper flexibel auf konventionelle Weise zu behandeln und das gleichzeitig die Behandlung komplexer Krebsarten, die höchste Präzision erfordern, möglich macht. Die Behandlung besonders schwieriger Fälle wird dabei von der hochauflösenden Strahlformung erleichtert, zusätzlich zu einem bahnbrechenden Bestrahlungsmodus mit besonders hoher Dosis.

„Hochauflösende Hochgeschwindigkeits-Strahlformung in Kombination mit hoher Dosisleistung macht Versa HD zum idealen SBRT-System", erklärt PD Dr. Oscar Matzinger , Radioonkologe am Hopital Riviera und am CHUV. „Der Versa HD wird unser Standbein für hochstehende wie auch für grundlegende kurative und palliative Behandlungen und unterstützt unsere zukünftige Expansion im Bereich der Strahlentherapie."

Die einmalige Kombination aus hochpräziser Strahlformung und einer hohen Dosisleistung, die der Versa HD bietet, verbessere die Durchführung der SBRT (Stereotaktische Strahlentherapie im Körperbereich) erheblich, fügt Dr. Matzinger hinzu.

„Ein zunehmender Anteil an Patienten der Radioonkologie wird zukünftig mit der SBRT behandelt werden, eine Therapieform, die für gewöhnlich lange Behandlungszeiten mit sich bringt", erklärt er. „Bei der Behandlung von Lungenkrebs oder Lebermetastasen gilt: je schneller man therapieren kann, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Patientenbewegung, und desto präziser wiederum die Therapie. Die hohe Dosisleistung des Versa HD wird dies vereinfachen."

„Um in SBRT-Fällen die beste Modulation zu erreichen, ist der modernste Multilamellenkollimator notwendig", so Dr. Matzinger weiter. „Mit kleineren und schnelleren MLC-Lamellen können Techniken der Dosismodulation [IMRT] wie VMAT uns helfen, eine präzisere Dosisabgabe zu erreichen und die Risikoorgane besser zu schützen. Die Aussicht, diese beiden Funktionen in einem einzigen System unterzubringen, macht es für diese fortschrittlichen Behandlungsmethoden sehr vielversprechend."

Die Entstehung moderner, hoch dosierter stereotaktischer Behandlungsmethoden
„Vor einigen Jahren wurden Patienten mit eingeschränkter metastasierender Belastung, die nicht operiert werden konnten, noch mit Palliativmedizin behandelt. Dank SBRT hat sich das jedoch geändert. Wir können jetzt lokal aggressiver behandeln, um die Krankheit in den Griff zu bekommen", erläutert Dr. Matzinger. „Versa HD hat das Potenzial, die SBRT noch präziser und schneller zu machen, was diese Technik zu einer praktischen Option mit besserer örtlicher Kontrolle und besserer Lebensqualität für die behandelten Patienten macht."

Er fügt hinzu, dass die Geschwindigkeit der SBRT-Fälle auf dem Versa HD nicht nur klinische Vorteile für den Patienten hat, sondern auch sicherstellen wird, dass diese Fälle nicht auf Kosten grundlegender und palliativer Fälle gehen, die einen grossen Anteil der Patienten am Hopital Riviera ausmachen.

Behandlung von Brust- und Prostatakrebs
Als erste Radio-Onkologie in der Schweiz, haben die Spitäler Riviera und Chablais benutzerdefinierte Technologie-Einstellungen für Ihren Versa HD ausgewählt, die auf die Behandlung von Brust- und Prostatakrebs ausgerichtet sind. Beide Behandlungsmethoden werden von dem Clarity™-Visualisierungssystem für Weichgewebe von Elekta unterstützt, mit dem die erkrankte Stelle im Körper ohne invasive Implantate oder die zusätzliche ionisierende Strahlung, die einige bildgebende Systeme erfordern, präzise definiert und behandelt werden kann.

„Clarity kann nahtlos mit CT verwendet werden, um eine bessere Abgrenzung des Lumpektomie-Hohlraums bei Brustkrebspatientinnen zu erreichen. Während der Behandlung können wir genauer arbeiten, ohne zusätzliche bildgebende Verfahren beim Patienten anzuwenden", erklärt er. „Ebenso werden wir dieses System für die transperineale Bildgebung der Prostata anwenden, um die tägliche Behandlung an der Position der Prostata auszurichten und diese Position während der Behandlung zu überwachen. Mit Clarity kann das Ziel exakt lokalisiert werden, um die Behandlung klar einzugrenzen und damit die Toxizität für empfindliche, umliegende Strukturen wie den Mastdarm und die Blase einzuschränken."

Die neue Radio-Onkologie in Vevey wird als erstes Klinikum in der Schweiz und eines der ersten der Welt das Versa HD-System  verwenden.

„Wir sind sehr stolz darauf, eines der ersten Versa HD-Systeme bei uns zu haben", so Dr. Matzinger. „Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und Entwicklung mit Elekta."

Weitere Informationen finden Sie auf www.VersaHD.com.

Versa HD ist nicht auf allen Märkten für den Verkauf oder den Vertrieb verfügbar. Für einige Elemente von Versa HD steht die FDA 510(k)-Zulassung noch aus.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Johan Andersson Melbi , Leiter für Investorenpflege, Elekta AB
Tel.: +46 702 100 451, E-Mail: johan.anderssonmelbi@elekta.com
Zeitzone: MEZ: Mitteleuropäische Zeit

Michelle Joiner , Leiterin für Public Relations und Markenmanagement weltweit, Elekta
Tel.: +1 770-670-2447, E-Mail: michelle.joiner@elekta.com
Zeitzone: ET: Amerikanische Ostküstenzeit

Informationen zu Elekta
Elekta gilt im Gesundheitswesen als Vorreiter für richtungsweisende Innovationen und klinische Lösungen für die Behandlung von Krebs- und Hirnerkrankungen. Das Unternehmen entwickelt hochmoderne, Medizinprodukte und Bestrahlungsplanungssysteme auf dem neuesten Stand der Technik für die Strahlentherapie, Radiochirurgie und Brachytherapie. Darüber hinaus werden durch Softwaresysteme ganzheitliche und leistungsstarke Lösungen bereitgestellt, die den Arbeitsablauf über das gesamte Anwendungsspektrum der Krebstherapie hinweg vereinfachen. Für Elekta steht der Patient im Vordergrund und das erklärte Ziel ist es, dessen Leben zu verbessern, zu verlängern und zu retten. Dafür werden Grenzen der Wissenschaft und Technik durchbrochen und intelligente, wirtschaftliche Lösungen entwickelt, denen sowohl klinisches Personal als auch Patienten vertrauen.

Weltweit werden aktuell die Onkologie- und Neurochirurgielösungen von Elekta in über 6.000 Kliniken eingesetzt. Elekta beschäftigt etwa 3.400 Mitarbeiter weltweit. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Stockholm (Schweden) und ist an der schwedischen Börse Nordic Exchange unter dem Kürzel EKTAb notiert. Website: www.elekta.com.


'/>"/>
SOURCE Elekta
Copyright©2012 PR Newswire.
All rights reserved

Related medicine technology :

1. Vorsitzender & Managing Director von Glenmark Pharma - Herr Glenn Saldanha - erhielt Preis des Schweizer Botschafters für außergewöhnliche Innovation
2. Johnson & Johnson gibt Eröffnung des Innovationszentrums in London bekannt
3. Ansell eröffnet neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in Sri Lanka
4. Deutsches Krebsforschungszentrum setzt auf Contur ELN von Accelrys
5. Denmarks Odense University Hospital Orders Elektas New Versa HD Linear Accelerator for Radiotherapy Treatment of Patients with Cancer
6. 15 Year Anniversary Home Care Special
7. Cardiac Science Celebrates 100-Year Anniversary
8. PrimerLife.com celebra el aniversario del descubrimiento del ADN con una nueva red social
9. PrimerLife.com, a Skolkovo Participant Company, Celebrates Anniversary of DNA Discovery with Launch of New Social Network
10. Managed Health Care Associates, Inc. (MHA) Marks Tenth Anniversary of Hosting Annual Business Summit for Long Term Care, Home Infusion, Home Medical Equipment and Specialty Pharmacies
11. Hamamatsu introduces the versatile ORCA-Flash4.0 V2 sCMOS camera
Post Your Comments:
*Name:
*Comment:
*Email:
(Date:2/10/2016)... REDWOOD CITY, Calif., Feb. 10, 2016   Genomic Health, Inc. ... progress for the quarter and year ended December 31, 2015. ... in the fourth quarter of 2015, compared with $69.1 million in ... a constant currency basis, revenue increased 9 percent compared with the ... --> U.S. revenue was $63.9 million in the fourth ...
(Date:2/10/2016)... --> --> This press release is intended for U.S. and EU ... .  --> A separate press release has been prepared for use in ... continues to strengthen its presence in Japan ... strengthen its presence in Japan   ... strengthen its presence in Japan   ...
(Date:2/10/2016)... DIEGO , Feb. 10, 2016 ... gene therapy manufacturing, and Renova™ Therapeutics, a biopharmaceutical company ... other chronic diseases, have entered into a Manufacturing Services ... cGMP-grade RT-100 (Ad5.hAC6) Drug Product for use in Renova,s ... --> This relationship will leverage Lonza,s expertise ...
Breaking Medicine Technology:
(Date:2/10/2016)... (PRWEB) , ... February 10, 2016 , ... ... and Video Remote Interpreting (VRI) within Healthcare, recently partnered with Heart City ... interpreting (VRI). , For nearly 23 years, Heart City Health Center has provided ...
(Date:2/10/2016)... ... February 10, 2016 , ... Compliancy Group ... associations of medical professionals throughout the country. The Guard was specifically designed to ... and procedures, employee training, regulatory updates, and compliance coaching. , In addition to ...
(Date:2/10/2016)... ... 2016 , ... Emergency rooms provide emergency care to stabilize critical health issues, ... with dental emergencies at risk of losing a tooth or their smiles. Dr. Marine ... Common dental emergencies include:, , Avulsed or knocked-out teeth , ...
(Date:2/10/2016)... ... February 10, 2016 , ... Dr. Peyman ... is now offering a variety of comprehensive procedures for facial enhancement. The treatments ... volume restoration, lip enhancement and nasal reshaping. , As a result, patients ...
(Date:2/10/2016)... ... February 10, 2016 , ... Ongoing news of the ravages of traumatic ... to conduct a survey that takes a closer look at cases of TBI being ... and causes of TBI among the aging population, and identifies the challenges associated with ...
Breaking Medicine News(10 mins):