Navigation Links
Eine in European Radiology veröffentlichte Studie untermauert den Nutzen von Hologics Brust-Tomosynthese beim Screening bei Verfahren mit Zweitbefundung
Date:4/22/2013

BEDFORD, Massachusetts, 22. April 2013 /PRNewswire/ -- Hologic Inc. (im Folgenden Hologic oder das Unternehmen) (NASDAQ: HOLX), ein führendes Unternehmen zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Diagnostika, medizinischen Bildgebungssystemen und chirurgischen Produkten für die Frauenheilkunde, teilte heute mit, eine neue Studie untermauere den Nutzen der Brust-Tomosynthese in Kombination mit zweidimensionalen (2D) Bildgebungssystemen bei Brustkrebs-Screening Programmen mit unabhängiger Zweitbefundung und Drittabklärung. Die Studie wurde von der Zeitschrift European Radiology noch vor der Printausgabe online veröffentlicht.

Die Leitung der Studie mit dem Titel „Prospektive Studie zum Vergleich der digitalen Vollfeld-Mammographie (FFDM) mit der Kombination aus FFDM und Tomosynthese bei populationsbasierten Screening-Programmen mit unabhängiger Zweitbefundung und Drittabklärung" hatte Dr. med. Per Skaane von der Osloer Universitätsklinik Ullevaal.[1] Für die Analyse wurden insgesamt 12.621 Krebsvorsorgeuntersuchungen an Frauen durchgeführt, die an der Osloer Tomosynthese-Studie teilnehmen. Bei der Zweitbefundung beurteilen zwei Radiologen unabhängig voneinander denselben Fall. Wenn zwei voneinander abweichende Diagnosen gestellt werden, wird im Rahmen einer Drittabklärung oder in einem Konsensgespräch über die endgültige Diagnose entschieden. Die Zweitbefundung erhöht nachweislich die Krebserkennung und ist in den meisten Ländern außerhalb der USA, die organisierte, populationsbasierte Vorsorgeprogramme durchführen, bereits die Standardmethode für die Interpretation von Mammographien. Die Studie vergleicht die 2D-Mammographie mit Zweitbefundung allein mit der Kombination aus 2D-Mammographie mit Zweitbefundung und Tomosynthese.

Die Forscher haben Hologics Tomosynthese-Technologie zur Brustkrebsvorsorge eingesetzt und folgendes festgestellt:

  • Das Screening mit Tomosynthese konnte in einer umfangreichen prospektiven Studie erfolgreich eingesetzt werden.
  • Die Zweitbefundung der Tomosynthese-Untersuchungen hat die Zahl der falsch positiven Befunde erheblich gesenkt. Beim Einsatz von 2D-Untersuchung plus Tomosynthese sanken die falsch positiven Befunde um 18 %.
  • Durch die Zweitbefundung der Tomosynthese-Untersuchungen stieg die Erkennung von Brustkrebserkrankungen um etwa 30 %. Die Erkennung invasiver Krebserkrankungen stieg um etwa 40 %.
  • „Es ist sehr ermutigend, wenn auch nicht überraschend, dass der große Nutzen unserer Tomosynthese-Technologie für Anwender aus verschiedenen klinischen Bereichen bestätigt wurde", sagte Peter Soltani , Senior-Vizepräsident und Geschäftsführer für Brustgesundheit bei Hologic. „Die Daten aus Oslo zeigen deutlich, dass – im Vergleich zur Zweitbefundung von 2D-Ergebnissen allein – die Zweitbefundung von 2D-Untersuchungen in Verbindung mit der Bildgebung der Tomosynthese die Erkennung invasiver Krebserkrankungen erheblich verbessert und falsch positive Befunde senkt. Dieses Ergebnis bestätigt eine vorhergehende Studie zur Messung des Nutzens der Tomosynthese für den Einzelbefunder und zeigt, dass die Tomosynthese sowohl für Krebsvorsorgeuntersuchungen mit Einzelbefundung als auch für Methoden mit Zweitbefundung wichtige Verbesserungen erzielt. Wir glauben, dass die Brust-Tomosynthese von Hologic entscheidend dazu beitragen kann, die Grenzen der konventionellen Mammographie, nämlich unerkannte Krebserkrankungen und unnötige Recalls, zu überwinden. Wir erwarten, dass die Ergebnisse dieser Studie den Einsatz unserer Tomosynthese-Technologie weiter fördern werden."

    Die Abhandlung aus der European Radiology ist die erste von Experten geprüfte Veröffentlichung zum Vergleich der Leistung von 2D-Untersuchung mit Zweitbefundung mit der Leistung von 2D-Untersuchungen mit Zweitbefundung plus Tomosynthese-Bildgebung im Rahmen einer umfangreichen, prospektiven klinischen Studie.

    Die Tomosynthese-Technologie von Hologic ist seit 2008 in Ländern, die CE-Zulassungen anerkennen zugelassen. In den USA wurde die Technologie im Februar 2011 zugelassen. Die Systeme von Hologic werden derzeit in 48 US-Bundesstaaten und in mehr als 50 Ländern eingesetzt.

    Weitere Informationen zur Tomosynthese-Technologie von Hologic finden Sie auf http://www.breasttomo.com/ (für Gesundheitsdienstleister) und http://www.hologic3d.com/ (für Patienten).

    Informationen zu Hologic Inc.Hologic Inc. ist ein führendes Unternehmen zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Premium-Diagnostikprodukten, medizinischen Bildgebungssystemen und chirurgischen Produkten. Das Unternehmen betreibt vier Kernbereiche mit den Schwerpunkten Diagnostik, Brustgesundheit, gynäkologische Chirurgie und Knochengesundheit. Hologic verfügt über ein umfassendes Technologieportfolio und ein stabiles Programm für Forschung und Entwicklung und hat sich dem Ziel verschrieben, das Leben zu verbessern. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im US-Bundesstaat Massachusetts.

    Hologic ist eine Handelsmarke und/oder eingetragene Handelsmarke der Hologic Inc. und/oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder in anderen Ländern.

    Haftungsausschluss bzgl. zukunftsorientierter AussagenDiese Pressemitteilung könnte zukunftsweisende Informationen enthalten, die Risiken und Unwägbarkeiten beinhalten. Dazu gehören auch Aussagen über den Einsatz der digitalen Mammographie-Systeme von Hologic. Es kann nicht gewährleistet werden, dass die Systeme den hier beschriebenen Nutzen erzielen und dass dieser Nutzen spezifisch bei einem einzelnen Patienten repliziert werden kann, denn die tatsächliche Wirkung der Systeme kann nur von Fall zu Fall und in Abhängigkeit der besonderen Umstände und des jeweiligen Patienten bestimmt werden. Hologic verpflichtet sich in keiner Weise, hier enthaltene Daten oder Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, so dass sie veränderten Erwartungen des Unternehmens oder abweichenden Ereignissen, Umständen oder Bedingungen, die solchen Daten oder Aussagen zugrunde liegen, entsprechen.AnsprechpartnerMarianne McMorrow

    Pat HallGlobale Presse und Werbung

    Direktor der UnternehmenskommunikationHologic Inc.

    Hologic Inc.Marianne.McMorrow@Hologic.com

    Pat.Hall@Hologic.com Tel: +1-781-999-7723

    Tel: +1-781-999-7463 [1] Skaane P, Bandos A I, Gullien R, Eben E B, Ekseth U, Haakenaasen U, Izadi M, Jebsen I N, Jahr G, Krager M, Hofvind S. „Prospective trial comparing full-field digital mammography (FFDM) versus combined FFDM and tomosynthesis in a population-based screening programme using independent double reading with arbitration". European Radiology. Vor der Printausgabe online veröffentlicht im April 2013.


    '/>"/>
    SOURCE Hologic, Inc.
    Copyright©2012 PR Newswire.
    All rights reserved

    Related medicine technology :

    1. Lo studio pubblicato su European Radiology esalta ulteriormente lutilizzo della tomosintesi al seno di Hologic nellambito dello screening del cancro con utilizzo della doppia lettura
    2. Study Published in European Radiology Further Supports the Use of Hologics Breast Tomosynthesis in Cancer Screening in Practices Using Double Reads
    3. Moravia Provides Guidance to Life Sciences Sector as Croatia Nears EU Accession and European Medicines Agency Deadlines Loom
    4. Fifteen Pioneering Inventors Nominated for European Inventor Award
    5. European Dental Biomaterial Revenues Will Grow To Over $375 Million In 2021, In Line With Rising Dental Implant Placements
    6. Western European Endoscopic Devices Market to Benefit from Increase in Minimally Invasive Surgeries, Says Frost & Sullivan
    7. European Nuclear Medicine / Radiopharmaceuticals Market Worth by Reach $1.6 Billion by 2017
    8. SonaCare Medical Successfully Launches New Products at European Association of Urology (EAU)
    9. N30 Pharma Announces Presentation of Preclinical Data at the Basic Science Meeting of the European Cystic Fibrosis Society
    10. Chimerixs Antiviral CMX001 Abstract Selected for an Oral Presentation at the European Group for Blood and Marrow Transplantations Annual Meeting
    11. Venaxis Advances Pivotal U.S. Study and Accelerates European Market Development for APPY1 Blood-based Appendicitis Test
    Post Your Comments:
    *Name:
    *Comment:
    *Email:
    (Date:6/23/2016)... 2016  In a startling report released today, National Safety ... lacking a comprehensive, proven plan to eliminate prescription opioid overdoses. ... how states are tackling the worst drug crisis in recorded U.S. ... Kentucky , New Mexico , ... Of the 28 failing states, three – Michigan ...
    (Date:6/23/2016)... 2016 Capricor Therapeutics, Inc. ... biotechnology company focused on the discovery, development and ... enrollment in its ongoing randomized HOPE-Duchenne clinical trial ... of its 24-patient target. Capricor expects the trial ... of 2016, and to report top line data ...
    (Date:6/23/2016)... , June 23, 2016 , ... on Thursday, July 7, 2016 , , , , LOCATION: ... , , , , EXPERT PANELISTS:  , , , ... Senior Industry Analyst, Christi Bird; Senior Industry Analyst, Divyaa Ravishankar and ... The global pharmaceutical industry is witnessing an exceptional era. ...
    Breaking Medicine Technology:
    (Date:6/24/2016)... Los Angeles, CA (PRWEB) , ... June 24, 2016 , ... ... plastic surgery procedures that most people are unfamiliar with. The article goes on to ... known procedures, but also many of these less common operations such as calf and ...
    (Date:6/24/2016)... ... ... June 19, 2016 is World Sickle Cell Observance Day. In an effort to ... treatments, Serenity Recovery Center of Marne, Michigan, has issued a pain management ... (SCD) is a disorder of the red blood cells, which can cause episodes of ...
    (Date:6/24/2016)... ... 2016 , ... The Pulmonary Hypertension Association (PHA) learned during ... two significant new grants to support its work to advance research and patient ... recognizing patients, medical professionals and scientists for their work in fighting pulmonary hypertension ...
    (Date:6/24/2016)... ... June 24, 2016 , ... ... micro-osteoperforation for accelerated orthodontic treatment. Dr. Cheng has extensive experience with all areas ... , AcceleDent, and accelerated osteogenic orthodontics. , Micro-osteoperforation is a revolutionary adjunct ...
    (Date:6/24/2016)... (PRWEB) , ... June 24, 2016 , ... Topical BioMedics, Inc, makers of Topricin and ... that call for a minimum wage raise to $12 an hour by 2020 and then ... will restore the lost value of the minimum wage, assure the wage floor does not ...
    Breaking Medicine News(10 mins):