Navigation Links
Rentschler Biotechnologie erweitert Kapazitten fr Produktion in Sugetierzellen
Date:6/20/2008

Laupheim, 20. Juni 2008 / b3c newswire / - Rentschler Biotechnologie, ein führendes Auftragsunternehmen zur Herstellung moderner biopharmazeutischer Arzneimittel gibt die Inbetriebnahme einer 2.500 Liter Produktionsanlage bekannt. Damit verfügt das Unternehmen nun über neun unabhängige GMP-Produktionslinien mit Arbeitsvolumen von 30, 250, 500 und 2.500 Litern für die Herstellung von klinischen Prüfmustern und für die Marktproduktion.

Der moderne 2.500 L-Bioreaktor ist auf dem neuesten Stand der Technik und so ausgelegt, dass je nach Anforderung unterschiedliche Zellkulturprozesse, wie Batch, Fed-Batch oder Perfusion, eingesetzt werden können. Die Proteinreinigung erfolgt dann in zwei Suiten für Prä- und Post-Virusinaktivierung.

Mit seinen modernen GMP-Produktionsanlagen bietet Rentschler Biotechnologie seinen Kunden ein umfassendes Leistungsangebot „vom Gen bis zum Arzneimittel“. Das Unternehmen kann für seine Kunden maßgeschneiderte Herstellprozesse entwickeln und eine langfristige Partnerschaft über die Entwicklungs- und Vermarktungsphasen hinweg anbieten. Aufgrund einer Kooperations-Vereinbarung mit Boehringer Ingelheim erhalten solche Kunden, deren  Produktionsbedarf die Kapazitäten von Rentschler übersteigt, Zugang zu Boehringer Ingelheims großtechnischen Anlagen mit Bioreaktor-Volumen bis zu 15.000 Litern.

Der weltweite Markt für biopharmazeutische Arzneimittel und damit auch der Bedarf an entsprechenden Produktionskapazitäten befinden sich in stetem Wachstum. Aus diesem Grund hat Rentschler Biotechnologie seit 2002 mehr als 70 Millionen Euro in die Erweiterung seiner Produktionskapazitäten investiert. Dadurch hat Rentschler seine Position als Auftragshersteller für Biopharmazeutika gefestigt und zählt heute zu den drei führenden europäischen Dienstleistungsunternehmen in diesem Marktsegment. Seit 2001 hat sich dabei die Zahl der Beschäftigten nahezu verdreifacht und umfasst heute ca. 350 Mitarbeiter.


Über Rentschler Biotechnologie – www.rentschler.de
Rentschler Biotechnologie GmbH ist Teil der im Privatbesitz befindlichen Rentschler Gruppe mit Sitz in Laupheim, Deutschland. Als internationales Full-Service-Auftragsunternehmen mit 350 hochqualifizierten Mitarbeitern hat Rentschler Biotechnologie umfangreiche und langjährige Erfahrung mit der Entwicklung, Produktion und Zulassung von in Zellkultur hergestellten Biopharmazeutika, konform mit den internationalen GMP-Standards. Zum Servicespektrum des Unternehmens gehören auch die Zulassungsberatung und Fill & Finish.

Kontakt:
Dr. Wieland Wolf
Dr. Rentschler Holding GmbH & Co. KG
Phone: +49 (0)7392-701-0
e-mail: presse@rentschler.de

Medien Kontakt:
Friederike Braun
Phone: +49 (0)7392 701–555
e-mail: friederike.braun@rentschler.de


'/>"/>
www.b3c.de

Related biology technology :

1. Rentschler Biotechnologie Announces Cooperation with Boehringer Ingelheim
2. Rentschler Biotechnologie Extends Capacities for Mammalian Cell Culture Manufacturing
3. Amyris Biotechnologies Co-Founder Neil Renninger Named to Technology Reviews Prestigious TR35 List of Top Young Innovators
4. Operon Biotechnologies and DNA2.0 Announce Co-Marketing and Technology Development Partnership
5. Clinical Data Acquires Epidauros Biotechnologie AG, Significantly Enhancing Proprietary Genetic Biomarker Portfolio
6. Microchip Biotechnologies, Inc. Secures Exclusive License to Use New University of Alberta Technology for Developing Microfluidic Devices
7. Millennium Biotechnologies Group, Inc. (MBTG.OB) Announces Completion of $2,277,000 Equity Financing
8. Millennium Biotechnologies Group, Inc. (MBTG.OB) Announces Appointment of Mark C. Mirken as its President and Chief Operating Officer
9. Amyris Biotechnologies Announces $70 Million Series B Round
10. Carrington Subsidiary DelSite Biotechnologies Enters into Technology Evaluation Rights License Agreement for Transdermal Delivery of Vaccines
11. Epeius Biotechnologies Leads With Keynote Address on the Advent of Pathotropic Medicine for Cancer at the Global Pharma R&D Summit Conference in Boston MA
Post Your Comments:
*Name:
*Comment:
*Email:
(Date:6/15/2017)... ... June 15, 2017 , ... DuPont Industrial ... will be speaking at Bloomberg’s 2017 Sustainable Business Summit: Seattle this ... and sustainability officials on a panel titled “Developing a Corporate Renewables Strategy.” ...
(Date:6/14/2017)... ... June 14, 2017 , ... The Thailand Board ... announces that they’re co-hosting a delegation from Thailand at BIO 2017 in San ... industry gathering in the world, regroups more than 1,100 biotech companies, academic institutions, ...
(Date:6/14/2017)... ... 14, 2017 , ... Cynvenio Biosystems, Inc. a ... distribution agreements for Cynvenio’s ClearID line of blood tests that support targeted treatment selection ... ClearID available immediately in Israel, Greece, Argentina, and South Korea. , ...
(Date:6/14/2017)... ... June 14, 2017 , ... ... 1 clinical study of AC0058, a novel irreversible Bruton’s Tyrosine Kinase (BTK) ... diseases, including rheumatoid arthritis and systemic lupus erythematosus. Fifty-six (56) healthy ...
Breaking Biology Technology:
(Date:4/3/2017)... April 3, 2017  Data captured by ... platform, detected a statistically significant association between ... to treatment and objective response of cancer ... to predict whether cancer patients will respond ... as well as to improve both pre-infusion potency ...
(Date:3/30/2017)... , March 30, 2017 Trends, opportunities ... (physiological and behavioral), by technology (fingerprint, AFIS, iris recognition, ... recognition, and others), by end use industry (government and ... immigration, financial and banking, and others), and by region ... , Asia Pacific , and ...
(Date:3/27/2017)... N.Y. , March 27, 2017  Catholic ... Information and Management Systems Society (HIMSS) Analytics for ... EMR Adoption Model sm . In addition, CHS ... of U.S. hospitals using an electronic medical record ... for its high level of EMR usage in ...
Breaking Biology News(10 mins):